Cteam führt Großauftrag für Fußball-Finale in Paris aus

Sven Schuster mit seinem Team von mobilen Bodenschutz-Systeme vor dem Stade de France in Paris

„Schnell, flexibel und leistungsstark.“ So beschreibt Projektleiter Sven Schuster den zuletzt gewonnenen Großauftrag für das Fußball-Finale in Paris. Wenn am 28. Mai die Finalisten zum Endspiel im Stade de France aufeinandertreffen, kommen Aluminiumpanels von Cteam aus Ummendorf zum Einsatz.

Ursprünglich wäre das Finale in der Gazprom-Arena zu St. Petersburg angesetzt gewesen. Da Russland aufgrund des Ukraine-Konflikts jedoch das Endspiel entzogen wurde, ist der Austragungsort kurzfristig in die französische Hauptstadt verlegt worden.

Zum Schutz des Spielfelds, der Tartanbahn und asphaltierten Flächen verlegten 14 Monteure von Cteam vor dem Stade de France angrenzenden Stadion 2.346 glatt strukturierte, fußgängerfreundliche Panels. „Wir haben in fünf Tagen 17.000 Quadratmeter Alupanels, 8.000 Quadratmeter Gummiunterlage und 8.000 Quadratmeter Geotextil verlegt. Dabei waren wir ganze zwei Tage schneller als geplant, das ist Rekord.“ erzählt Schuster stolz mit Blick auf sein Team.

Cteam setzt die mobilen Bodenschutz-Systeme vorwiegend bei der Errichtung von Strom- und Mobilfunkmasten für den Zugang von Personen und Fahrzeugen in schwierigem Gelände ein. Gleichzeitig werden Flur- und Oberflächenschäden reduziert, was mögliche Kosten für Renaturierung und Sanierung erheblich senkt. Eine Aluminiumlegierung und das spezielle Profil sorgen auch bei anspruchsvollen Witterungsbedingungen für maximale Belastbarkeit und sicheren Halt.

„Mit unserer innovativen Technik sind wir in der Lage, in kurzer Zeit große Flächen im Event- und Sportbereich zu legen. Wir planen, verlegen, demontieren, reinigen und übernehmen die komplette Logistik in ganz Europa.“ sagt Schuster, der in Gedanken schon wieder beim Abbau ist. Ob er sich das Finale mit seinem Team vor Ort in Paris anschaut? „Wohl eher von zuhause aus.“ lacht er. „Vor dem Spiel ist für uns nach dem Spiel und dazwischen brauchen auch wir mal eine Pause.“

Über Cteam

Cteam ist ein führender Dienstleister im deutschen und europäischen Strom- und Mobilfunknetz. Seit über 20 Jahren sind wir Experte und zuverlässiger Partner für Engineering, Freileitungsbau, Mobilfunk und mobilen Bodenschutz.

Cteam wirkt vom süddeutschen Ummendorf aus und ist mit sieben weiteren Standorten in ganz Deutschland, sowie Tochtergesellschaften in Österreich, Frankreich und Luxemburg vertreten. In der Unternehmensgruppe arbeiten mehr als 1.200 Menschen aus 21 Nationen. Die in der Cteam Holding zusammengefassten Geschäftsbereiche erwirtschafteten in 2021 über 340 Millionen Euro.

Mit den Netzbauprojekten in ganz Mitteleuropa schafft Cteam die Grundlage für eine hohe Versorgungssicherheit im Strom- und Mobilfunkmarkt, trägt zum Gelingen einer grünen Energiewende und der Digitalisierung vieler Lebensbereiche bei.