110-kV-Leitung Genna-Ochsenkopf

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Auf Grund des Alter ist die bestehende 220-kV-Ronsdorf - Genna, Bl. 2306 von Mast 137/2306 bis einschließlich Mast 142/2306 zu demontieren. Mast 143/2306 wurde bereits 1993 ersetzt und kann somit bestehen bleiben. Als Ersatz für das bestehende 220-kV-Gestänge ist im genannten Bereich ein neues 110-kV-Freileitungsgestänge als Bl. 1385, Genna - Pkt. Ochsenkopf zu errichten.
Baustart
November 2017

Baulager
Iserlohn

Kunde
Westnetz GmbH

Arbeit
Ersatzneubau

Länge
1,38 km
Gründung
3 x Mikropfahlgründung
3 x Platte
Gesamtgewicht Maste
53 to

Beseilung
110-kV 2 Systeme AL/ST 265/35 Einfachseil

Besonderheit
Maste stehen teilweise auf Bergkuppe oder im Schräggelände
Schreitbaggereinsatz und Hangsicherung mit Schutznetzen und Geröllfangzaun erfoderlich, Rückezug für Logistik notwendig.
Montagekonzept zur Angebotsabgabe war Vergaberelevant.
Elektrifizierte Bahnstrecke im Kreuzungsbereich von schwer zugänglichen Masten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.