110-/380-kV-Gemeinschaftsleitung Amprion/DB Pkt. Metternich-Niederstedem

Die geplante 380-kV-Höchstspannungsleitung von Metternich nach Niederstedem wird die Transportkapazität der Netze von Amprion und DB Energie GmbH erweitern. Der erste Bauabschnitt Pkt. Metternich – Pkt. Pillig hat eine Länge von 19 km und erfordert den Neubau von 58 Masten in der bestehenden 220-kV-Höchstspannungsfreileitung Koblenz – Merzig (Bl.2326), die mit dem Neubau demontiert wird.
Arbeiten sind in zwei Baulose aufgeteilt.

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Baustart
2016

Baulager
Kaifenheim

Projektdauer
Dezember 2017

Kunde
Amprion

Arbeit
Ersatzneubau sowie Demontage
Länge
10,3 km

Gründung
Bohrpfahlfundamente (Zwillings- und Einzelpfähle)

Gesamtgewicht Maste
1.550 Tonnen

Beseilung
AI/ACS 550/70, 4er Bündel
AI/ACS 265/35, Einfachseil
AI/ST 265/35, 2er Bündel
Ay/Aw 226/49-22, 2 in je 5 Passlängen
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.