380-kV-Ltg. Wittenhorst-Bundesgrenze BA1, BL 4222

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die geplante 380-kV-Höchstspannungsleitung von Wesel nach Doetinchen in den Niederlanden wird die Transportkapazität zwischen den Netzen von Amprion und dem niederländischen Übertragungsnetzbetreiber TenneT um 25 bis 50 % erhöhen. Amprion wird auf deutscher Seite von der Umspannanlage Niederrhein bei Wesel eine rund 30 Km lange 380-kV-Leitung bis zur Übergabestelle an der deutsch-niederländischen Grenze bei Isselburg errichten.
Baustart
2016

Baulager
Isselburg

Projektdauer
13 Monate

Kunde
Amprion

Arbeit
Ersatzneubau

Länge
9,9 km
Gründung
24x Bohrpfahlfundament, 1x Plattenfundament auf Grund Wasserschutzgebiet

Gesamtgewicht Maste
1835 Tonnen

Beseilung
380kV: 2 Systeme AI/ACS 550/70, 4er Bündel
220kV: 2 Systeme AI/ST 265/35 1-fach Seil

Besonderheit
Gemeinschaftsprojekt zwischen Amprion (D) und TenneT (NL) über die Landesgrenze hinaus
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.