110-kV-Ltg. grönhart-Nürnberg, BL 418

Bundesland: Freistaat Bayern
Im Zuge der Instantsetzungsarbeiten der gesamten Bahnstromleitung werden in einem Schritt die 13 Maste an den aktuellen Stand der Technik 
angepasst. Es werden in diesem Zwischenbauzustand nur die 13 Maste mit Fundamenten inkl. Ketten und Armaturen ausgetauscht, dass vorhandene Seil wird weiterhin Benutzt. 
Um diese Arbeiten durchführen zu können müssen die Maste provisorisch verschoben und verankert werden.
Baustart
2016

Baulager
Büchenbach

Projektdauer
5 Monate

Kunde
DB-Netze

Arbeit
Ersatz-Neubau
Länge
13 Maststandorte

Gründung
Plattenfundamente

Gesamtgewicht Maste
150 Tonnen

Beseilung
AI/ST 185/830, AI/ST 44/32

Besonderheit
Aufbau von CP-Provisorien
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.