110-kV-Ltg. Hiemenhofen - Biessenhofen, Anlage 64401

Bundesland: Bayern
Ersatzneubau
Die Masten von 1 bis 12 werden neu gebaut, damit die 4 Stromkreise, welche derzeit auf den parallel verlaufenden 2 Leitungen auffliegen, auf einer Stromtrasse gebündelt werden können.
Nach Inbetriebnahme der 4 Stromkreise auf der neuen Leitung, werden die beiden Bestandsleitungen zurückgebaut!
Baustart:
11.10.2017

Baulager: 
Kaufbeuren

Projektdauer:
ca. 6 Monate

Kunde:
LEW Verteilnetz GmbH

Länge:
Abbau Seile: 13,724 System-km
Neubau: 5,8 km Neubeseilung von 4 Stromkreisen
Arbeit: 
Abbau von 2 Leitungen mit je 2 Stromkreisen 110-kV -> 28 Masten
Neubau von 1 Leitung mit 4 Stromkreisen 110-kV -> 12 Masten 

Gründung:
12 Plattenfundamente - teils asymmetrisch

Gesamtgewicht Maste:
237 Tonnen

Beseilung:
AL/St 304/49

Besonderheit:
Provisorium (CP) inkl. Beseilung erstellen; DB-Kreuzung mit Nachtarbeiten (2-3 Einsätze)
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.